Möhrenkuchen


Zutaten:
(insgesamt 2800 kcal)

  • 150g Buchweizengrütze
  • 300 ml Apfelsaft
  • 300g Möhren
  • 6 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 100g Vollkornmehl
  • etwas Butter zum Ausfetten
  • etwas Paniermehl



  Zubereitung:

Die Buchweizengrütze mit Wasser bedecken und 2 Minuten aufkochen.
Den Buchweizen in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen.
Dann den Buchweizen im Apfelsaft 15 Minuten kochen.
Die Möhren schälen und fein raspeln oder hacken.
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
Die Eier trennen. Das Eigelb mit Zucker und Salz schaumig rühren.
Buchweizen, Möhren, Nüsse und das mit Backpulver gemischte Mehl gut unter die Eigelbmasse rühren.
Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter den Teig heben.
Den Teig in eine mit Butter und Paniermehl ausgefettete Springform geben und 55 Minuten backen.