Marmorkuchen


Zutaten:
(für einen großen Kuchen)

  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 350g Mehl
  • 1/2 Päckch. Backpulver
  • 30g geriebene Schokolade
  • 20g Kakao
  • 1 Päckch. Vanillin
  • 2 EL Milch
  • 5 Eischnee
  • etwas Paniermehl 

 



  Zubereitung:

Die Butter schaumig rühren, Zucker und Eigelb untermixen.
Das Mehl sieben und mit dem Backpulver unterrühren.
Den Teig in zwei Hälften teilen.
In eine Hälfte die Schokolade, die Milch, Vanillin und gut die Hälfte des Eischnees einrühren.
Eine Spring- oder Kastenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
Erst Vanille-, dann Schoko-, dann wieder Vanilleteig in die Form geben.
Mit einer Gabel leicht durchmischen.
Den Kuchen bei 175 Grad eine Stunde backen.
Nach 10 Minuten mit einem Messer in der Mitte einschneiden.
Zum Ende mit Holzstab in  Kuchen stechen - wenn noch Teig dran klebt, weiterbacken lassen.