Frankfurter Kranz


Zutaten:

  • 100g Butter
  • 150g Zucker
  • 3 Eier
  • etwas Backaroma
  • etwas Salz
  • 150g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
 
  • 1 Pk. Vanille-Puddingpulver
  • 100g Zucker
  • 1/2 l Milch
  • 200g Butter
  • 200g Krokant oder Mandelsplitter
  • 100g Marmelade

 


  Zubereitung:

Für den Teig die Butter des ersten Zutatenabschnitts schaumig rühren.
Den Zucker, die Eier und die Gewürze unterrühren.
Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und löffelweise unter den Teig mischen.
Den Teig in eine Kranzform füllen und 60 Minuten bei 175 Grad backen.

Für die Butterkrem 6 EL der Milch mit Puddingpulver und dem Zucker vermischen.
Die restliche Milch aufkochen, vom Herd nehmen, die Pulver-Mischung zufügen und noch mal kurz aufkochen.
Die zimmerwarme Butter schaumig rühren und den fast erkalteten Pudding löffelweise untermixen. Dabei darauf achten, dass beides nicht ganz kalt ist, sonst gerinnt die Mischung.

Den kalten Kuchen zweimal durchschneiden und mit Marmelade und einem Teil der Butterkrem füllen. Den Kranz mit der restlichen Butterkrem bestreichen und mit Krokant bestreuen.