Biskuitrolle


Zutaten:

Teig:

  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 25g Puderzucker
  • 75g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Füllung:

  • 1/2 Liter Sahne
  • 100g Kakaopulver oder Marmelade

 



  Zubereitung:

Die Eier trennen. Eigelb mit 3 Esslöffeln warmem Wasser schaumig rühren.
Langsam Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und die Masse cremig schlagen.
Eiweiß zu Schnee schlagen, Puderzucker unterrühren.
Die Eiweißmasse auf die Eigelbcreme gleiten lassen, Mehl darübersieben und vorsichtig unterheben.
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und bei 200-220 Grad 12 bis 15 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht golden wird.
Auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrhandtuch kippen, und das Backpapier mit kaltem Wasser betreichen und abziehen. Den Biskuit sofort mit dem Handtuch rollen und eine viertel Stunde abkühlen lassen.
Biskuit wieder leicht auseinander rollen.
Die Marmelade beziehungsweise den Kakao unter die geschlagene Sahne mischen. Den Biskuit damit betreichen.
Je nach Wunsch dabei etwas Füllung aufheben und nach dem Zusammenrollen die Rolle damit bestreichen.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit mit mir in Verbindung setzen!